Javascript must be enabled to use all features of this site and to avoid misfunctions
Ashgabat vs. Rhodos - Vergleich der Größen
HOME
Kategorienauswahl:
Städte
Kategorienauswahl
NEW
Stadt 1

Stadt 2

Werbung

Abbrechen

Suche in

Ranking
Spiele

Home
Suche
Account
share
Ashgabat
Rhodos

Ashgabat vs Rhodos

Ashgabat
Rhodos
Ändern

Ashgabat

Region

Land

Turkmenistan
Hauptstadt
Einwohner 909,000

Informationen

Aşgabat [aʃʁaˈbat], deutsch Aschgabat (turkmenisch von persisch عشق‌آباد Aschq Abad, DMG ʿAšq-Ābād, ‚Wohnsitz der Liebe‘), früher auch Aschchabad von russisch Ашхабад, ist die Hauptstadt Turkmenistans und mit etwa 791.000 Einwohnern (Stand 2017) auch die größte Stadt des Landes. Administrativ bildet sie einen eigenen Distrikt, den Aşgabat şäheri. Aşgabat liegt in einer Oase in der Wüste Karakum am Fuße des Gebirges Kopet-Dag nahe der Grenze zum Iran.



Die Stadt befindet sich in der Nähe der antiken Stadt Nisa und ist ein bedeutender Industriestandort (Maschinenbau, Elektrotechnik, Textil-, Lebensmittelindustrie). In Aşgabat befinden sich außerdem ein Kulturzentrum mit Universität, Hochschulen, Theater, Museen und ein Zoo. Aşgabat liegt am Karakumkanal und besitzt einen internationalen Flughafen.

Quelle: Wikipedia
Ändern

Rhodos

RegionAegean

Land

Greece
Hauptstadt
Einwohner 54,000
Postleitzahl85100

Informationen

Rhodos (neugriechisch Ρόδος Ródos [ˈrɔðɔs] (f. sg.); altgriechisch Ῥόδος Rhódos) ist mit 1401,459 Quadratkilometern die viertgrößte Insel Griechenlands und die Hauptinsel der griechischen Inselgruppe Dodekanes in der Südost-Ägäis. Nach der Volkszählung von 2011 hatte die Insel 115.490 Einwohner. Davon lebt fast die Hälfte in der Stadt Rhodos, dem Hauptort und touristischen Zentrum im Norden.



Das Wappentier von Rhodos ist der springende Hirsch, der Elafos genannt wird. Die Insel bildet seit 2011 die Gemeinde Rhodos und zusammen mit den Inselgemeinden Megisti, Symi, Tilos und Chalki den Regionalbezirk Rhodos (Περιφερειακή Ενότητα Ρόδου Periferiakí Enótita Ródou), der 20 Abgeordnete in den 51-köpfigen Regionalrat der Region Südliche Ägäis entsendet.

Quelle: Wikipedia

More intresting stuff