Javascript must be enabled to use all features of this site and to avoid misfunctions
Berlin Cathedral vs. Torre Cepsa - Vergleich der...
HOME
Kategorienauswahl:
Gebäude
Kategorienauswahl
NEW
Gebäude 1

Gebäude 2

Abbrechen

Suche in

Ort

Ort tauschen

Ranking
Spiele

Home
Suche
Account

Berlin Cathedral


Höhe: 115m
Ort: Berlin
Jahr: 1717
Berlin Cathedral

Torre Cepsa


Höhe: 249m
Ort: Madrid
Jahr: 0
Torre Cepsa

Berlin Cathedral vs Torre Cepsa


Berlin Cathedral
Torre Cepsa
Ändern

Berlin Cathedral

Berlin Cathedral

Höhe

115m
Stockwerke0
Jahr1717
StadtBerlin

Informationen

Der Berliner Dom ist eine evangelische Kirche und dynastische Grabstätte auf der Museumsinsel in Berlin. Er wurde von 1894 bis 1905 im Auftrag Kaiser Wilhelms II. nach Plänen von Julius Raschdorff im Stil der Renaissance und des Barock erbaut. Der denkmalgeschützte Bau ist die größte evangelische Kirche in Deutschland und eine der bedeutendsten Dynastiegräber Europas. Neben Gottesdiensten wird der Dom für Staatszeremonien, Konzerte und andere Veranstaltungen genutzt. Seit dem Abriss der Denkmalskirche auf der Nordseite durch die DDR-Behörden im Jahr 1975 besteht der Berliner Dom aus der großen Predigtkirche im Zentrum, der kleineren Tauf- und Traukirche auf der Südseite und der Hohenzollerngruft, die fast das gesamte Untergeschoss umfasst.



Bei den Bombenangriffen der Alliierten im Zweiten Weltkrieg beschädigt, wurde das ursprüngliche Innere des Doms bis 2002 wiederhergestellt. Gegenwärtig wird auch über die Restaurierung des historischen Äußeren diskutiert.

Quelle: Wikipedia
Ändern

Torre Cepsa

Torre Cepsa

Höhe

249m
Stockwerke0
Jahr0
StadtMadrid

Informationen

Torre Cepsa (ehemals Torre Repsol, Torre Caja Madrid) ist der Name eines Wolkenkratzers in der spanischen Hauptstadt Madrid. Das 249,5 Meter und 45 Stockwerke hohe Bürogebäude wurde ursprünglich vom Mineralölunternehmen Repsol YPF als Teil des aus vier Hochhäusern bestehenden Komplexes Cuatro Torres Business Area errichtet. Während der Bauarbeiten entschloss sich Repsol seine Firmenzentrale an einem anderen Ort zu bauen und verkaufte das Gebäude im August 2007 für rund 815 Mio. € an die spanische Sparkasse Caja Madrid. Der Wolkenkratzer, der Ende 2008 fertiggestellt wurde, ist der höchste Spaniens und gehört zu den zehn höchsten Gebäuden in Europa.

Quelle: Wikipedia

More intresting stuff