Javascript must be enabled to use all features of this site and to avoid misfunctions
Bank of America Plaza (Atlanta) vs. Heron Tower -...
HOME
Kategorienauswahl:
Gebäude
Kategorienauswahl
NEW
Gebäude 1

Gebäude 2

Abbrechen

Suche in

Ort

Ort tauschen

Ranking
Spiele

Home
Suche
Account

Bank of America Plaza


Höhe: 317m
Ort: Atlanta
Jahr: 1992
Bank of America Plaza (Atlanta)

Heron Tower


Höhe: 230m
Ort: London
Jahr: 208
Heron Tower

Bank of America Plaza vs Heron Tower


Bank of America Plaza
Heron Tower
Ändern

Bank of America Plaza (Atlanta)

Bank of America Plaza

Höhe

317m
Stockwerke55
Jahr1992
StadtAtlanta

Informationen

Bank of America Plaza ist ein Wolkenkratzer zwischen Midtown Atlanta und Downtown Atlanta. Mit einer Höhe von 311,8 m (1.023 ft) ist der Turm das 125-höchste Gebäude der Welt. Es ist das 21. höchste Gebäude in den USA, das höchste Gebäude in Georgia und das höchste Gebäude in jeder US-Staatshauptstadt und überholt das 250 m hohe, 50-stöckige One Atlantic Center, das zuvor den Rekord als höchstes Gebäude in Georgia hielt.



Es hat 55 Stockwerke mit Büroflächen und wurde 1992 fertiggestellt, als es NationsBank Plaza hieß. Ursprünglich als Hauptsitz der Citizens & Southern National Bank (die während der Bauarbeiten mit der Sovran Bank fusionierte) gedacht, wurde es nach seiner Gründung im Zuge der feindlichen Übernahme von C&S/Sovran durch die NCNB 1991 in den Besitz der NationsBank überführt.

Quelle: Wikipedia
Ändern

Heron Tower

Heron Tower

Höhe

230m
Stockwerke46
Jahr208
StadtLondon

Informationen

Der Heron Tower (auch bekannt als 110 Bishopsgate) ist ein Wolkenkratzer in London. Mit einer Höhe von 202 Metern (inklusive Mast 230 Meter) ist er das vierthöchste Gebäude in London nach The Shard, One Canada Square und 122 Leadenhall Street sowie das höchste Gebäude in der City of London. Der Bau des Hochhauses begann 2008 und wurde Anfang 2011 abgeschlossen. Der Bauherr Heron International plante zunächst ein Hochhaus mit 183 Metern Höhe. Nach der Vorstellung der Pläne des Architekturbüros Kohn Pedersen Fox regte sich jedoch Widerstand in der Bevölkerung, da der Turm von der Waterloo Bridge aus gesehen sehr nah an St Paul’s Cathedral heranrücken würde. Eine öffentliche Untersuchung unter der Leitung des stellvertretenden Premierministers John Prescott entschied schließlich zugunsten des Bauherrn, im Juli 2002 wurden die Baupläne abgesegnet. 2005 legte Heron International überarbeitete Pläne für das Hochhaus vor, die eine Höhe von 202 bzw. 230 Meter vorsahen. Im Januar 2006 wurden die neuen Pläne von der City of London Corporation genehmigt. Im April 2008 wurde mit dem Bau begonnen.

Quelle: Wikipedia

More intresting stuff