HOME
Kategorienauswahl:
Gebäude
Kategorienauswahl
NEW
Gebäude 1

Gebäude 2

Abbrechen

Suche in
Gebäude 1

Gebäude 2

Ort

Ort tauschen

Ranking
Spiele

Home
Suche
Account

Bank of America Plaza


Höhe: 317m
Ort: Atlanta
Jahr: 1992
Bank of America Plaza (Atlanta)

First Canadian Place


Höhe: 355m
Ort: Toronto
Jahr: 1975
First Canadian Place

Werbung

Rating

Bank of America Plaza
First Canadian Place
Ändern

Bank of America Plaza

Bank of America Plaza (Atlanta)
Bank of America Plaza
Höhe317m
Stockwerke55
Jahr1992
StadtAtlanta

Informationen

Bank of America Plaza ist ein Wolkenkratzer zwischen Midtown Atlanta und Downtown Atlanta. Mit einer Höhe von 311,8 m (1.023 ft) ist der Turm das 125-höchste Gebäude der Welt. Es ist das 21. höchste Gebäude in den USA, das höchste Gebäude in Georgia und das höchste Gebäude in jeder US-Staatshauptstadt und überholt das 250 m hohe, 50-stöckige One Atlantic Center, das zuvor den Rekord als höchstes Gebäude in Georgia hielt. Es hat 55 Stockwerke mit Büroflächen und wurde 1992 fertiggestellt, als es NationsBank Plaza hieß. Ursprünglich als Hauptsitz der Citizens & Southern National Bank (die während der Bauarbeiten mit der Sovran Bank fusionierte) gedacht, wurde es nach seiner Gründung im Zuge der feindlichen Übernahme von C&S/Sovran durch die NCNB 1991 in den Besitz der NationsBank überführt.

Quelle: Wikipedia

Foto Foto
Ändern

First Canadian Place

First Canadian Place
First Canadian Place
Höhe355m
Stockwerke72
Jahr1975
StadtToronto

Informationen

Der First Canadian Place ist ein Wolkenkratzer im Financial District von Toronto an der Ecke der King Street und Bay Street. Der 1975 fertiggestellte Wolkenkratzer ist 298 Meter hoch und misst mit der Antenne 355 Meter. Damit ist First Canadian Place das höchste Gebäude Kanadas und gleichzeitig nach dem 553 Meter hohen CN Tower (Fernsehturm ebenfalls in Toronto) und dem 381 Meter hohen Schornstein Inco Superstack in Sudbury das dritthöchste Bauwerk Kanadas. Der Bau des Hochhauses kostete 200 Millionen kanadische Dollar.

Quelle: Wikipedia