Javascript must be enabled to use all features of this site and to avoid misfunctions
Bank of America Plaza (Atlanta) vs. Cristo Redentor...
HOME
Kategorienauswahl:
Gebäude
Kategorienauswahl
NEW
Gebäude 1

Gebäude 2

Abbrechen

Suche in

Ort

Ort tauschen

Ranking
Spiele

Home
Suche
Account

Bank of America Plaza


Höhe: 317m
Ort: Atlanta
Jahr: 1992
Bank of America Plaza (Atlanta)

Cristo Redentor


Höhe: 38m
Ort: Rio de Janeiro
Jahr: 1922
Cristo Redentor

Bank of America Plaza vs Cristo Redentor


Bank of America Plaza
Cristo Redentor
Ändern

Bank of America Plaza (Atlanta)

Bank of America Plaza

Höhe

317m
Stockwerke55
Jahr1992
StadtAtlanta

Informationen

Bank of America Plaza ist ein Wolkenkratzer zwischen Midtown Atlanta und Downtown Atlanta. Mit einer Höhe von 311,8 m (1.023 ft) ist der Turm das 125-höchste Gebäude der Welt. Es ist das 21. höchste Gebäude in den USA, das höchste Gebäude in Georgia und das höchste Gebäude in jeder US-Staatshauptstadt und überholt das 250 m hohe, 50-stöckige One Atlantic Center, das zuvor den Rekord als höchstes Gebäude in Georgia hielt.



Es hat 55 Stockwerke mit Büroflächen und wurde 1992 fertiggestellt, als es NationsBank Plaza hieß. Ursprünglich als Hauptsitz der Citizens & Southern National Bank (die während der Bauarbeiten mit der Sovran Bank fusionierte) gedacht, wurde es nach seiner Gründung im Zuge der feindlichen Übernahme von C&S/Sovran durch die NCNB 1991 in den Besitz der NationsBank überführt.

Quelle: Wikipedia
Ändern

Cristo Redentor

Cristo Redentor

Höhe

38m
Stockwerke0
Jahr1922
StadtRio de Janeiro

Informationen

Christus der Erlöser (Portugiesisch: Cristo Redentor, brasilianisches Standardportugiesisch: [?k?istu ?eden?to?], lokale Aussprache: [?k?i?t?? xe?den?to?]) ist eine Art-Déco-Statue von Jesus Christus in Rio de Janeiro, Brasilien, die vom französischen Bildhauer Paul Landowski geschaffen und vom brasilianischen Ingenieur Heitor da Silva Costa in Zusammenarbeit mit dem französischen Ingenieur Albert Caquot gebaut wurde. Das Gesicht wurde vom rumänischen Bildhauer Gheorghe Leonida gestaltet. Die zwischen 1922 und 1931 errichtete Statue ist 30 Meter (98 ft) hoch, wenn man den 8 Meter (26 ft) hohen Sockel nicht berücksichtigt. Die Arme sind 28 Meter breit, die Statue wiegt 635 Tonnen (625 lange und 700 kurze Tonnen) und befindet sich auf dem Gipfel des 700 Meter hohen Corcovado-Berges im Tijuca-Wald-Nationalpark mit Blick auf die Stadt Rio de Janeiro. Als Symbol des Christentums auf der ganzen Welt ist die Statue auch zu einer kulturellen Ikone sowohl von Rio de Janeiro als auch von Brasilien geworden und wird als eines der neuen 7 Weltwunder aufgeführt. Sie ist aus Stahlbeton und Speckstein gefertigt.

Quelle: Wikipedia

More intresting stuff