Javascript must be enabled to use all features of this site and to avoid misfunctions
Almas Tower vs. Cristo Redentor - Vergleich der...
HOME
Kategorienauswahl:
Gebäude
Kategorienauswahl
NEW
Gebäude 1

Gebäude 2

Abbrechen

Suche in

Ort

Ort tauschen

Ranking
Spiele

Home
Suche
Account

Cristo Redentor


Höhe: 38m
Ort: Rio de Janeiro
Jahr: 1922
Cristo Redentor

Almas Tower


Höhe: 360m
Ort: Dubai
Jahr: 2005
Almas Tower

Almas Tower vs Cristo Redentor


Almas Tower
Cristo Redentor
Ändern

Almas Tower

Almas Tower

Höhe

360m
Stockwerke68
Jahr2005
StadtDubai

Informationen

Der Almas Tower ist ein 363 Meter hoher Wolkenkratzer im Stadtteil Jumeirah Lake Towers in Dubai (VAE). Der Name bezieht sich auf "Almas", arabisch für Diamant.



Er beherbergt das Dubai Multi Commodities Centre (DMCC).

Quelle: Wikipedia
Ändern

Cristo Redentor

Cristo Redentor

Höhe

38m
Stockwerke0
Jahr1922
StadtRio de Janeiro

Informationen

Christus der Erlöser (Portugiesisch: Cristo Redentor, brasilianisches Standardportugiesisch: [?k?istu ?eden?to?], lokale Aussprache: [?k?i?t?? xe?den?to?]) ist eine Art-Déco-Statue von Jesus Christus in Rio de Janeiro, Brasilien, die vom französischen Bildhauer Paul Landowski geschaffen und vom brasilianischen Ingenieur Heitor da Silva Costa in Zusammenarbeit mit dem französischen Ingenieur Albert Caquot gebaut wurde. Das Gesicht wurde vom rumänischen Bildhauer Gheorghe Leonida gestaltet. Die zwischen 1922 und 1931 errichtete Statue ist 30 Meter (98 ft) hoch, wenn man den 8 Meter (26 ft) hohen Sockel nicht berücksichtigt. Die Arme sind 28 Meter breit, die Statue wiegt 635 Tonnen (625 lange und 700 kurze Tonnen) und befindet sich auf dem Gipfel des 700 Meter hohen Corcovado-Berges im Tijuca-Wald-Nationalpark mit Blick auf die Stadt Rio de Janeiro. Als Symbol des Christentums auf der ganzen Welt ist die Statue auch zu einer kulturellen Ikone sowohl von Rio de Janeiro als auch von Brasilien geworden und wird als eines der neuen 7 Weltwunder aufgeführt. Sie ist aus Stahlbeton und Speckstein gefertigt.

Quelle: Wikipedia

More intresting stuff