Javascript must be enabled to use all features of this site and to avoid misfunctions
Allianzarena vs. Shun Hing Square - Vergleich der...
HOME
Kategorienauswahl:
Gebäude
Kategorienauswahl
NEW
Gebäude 1

Gebäude 2

Abbrechen

Suche in

Ort

Ort tauschen

Ranking
Spiele

Home
Suche
Account

Shun Hing Square


Höhe: 384m
Ort: Shenzhen
Jahr: 1996
Shun Hing Square

Allianzarena


Höhe: 50m
Ort: München
Jahr: 2005
Allianzarena

Allianzarena vs Shun Hing Square


Allianzarena
Shun Hing Square
Ändern

Allianzarena

Allianzarena

Höhe

50m
Stockwerke0
Jahr2005
StadtMunich

Informationen

Die Allianz Arena ist ein Fußballstadion im Münchner Norden und bietet 75.021 Plätze für Bundesligaspiele, davon 57.343 Sitzplätze, 13.794 Stehplätze, 1.374 Logenplätze, 2.152 Business-Seats (davon 102 Plätze für Ehrengäste) und 966 Sponsorenplätze. Seit der Saison 2005/06 spielt der FC Bayern München seine Heimspiele in der Allianz Arena. Bis zum Ende der Saison 2017 war die Allianz Arena auch die Heimat des TSV 1860 München.



Sie war auch Austragungsort der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 und des Endspiels der UEFA Champions League 2012. Das Stadion war zunächst im gemeinsamen Besitz der FC Bayern München AG und des TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA. Später erwarb die FC Bayern München AG die Anteile der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA und ist nun der alleinige Eigentümer.

Quelle: Wikipedia
Ändern

Shun Hing Square

Shun Hing Square

Höhe

384m
Stockwerke69
Jahr1996
StadtShenzhen

Informationen

Am Shun Hing Square (????) steht der vierthöchste Wolkenkratzer der Stadt Shenzhen, der Diwang Dasha (Erd-König Hochhaus). Der Turm ist unter Berücksichtigung der Stahlspitzen 384 Meter hoch und damit nach dem Pingan International Finance Center (599 Meter), dem Kingkey 100 (442 Meter) und den China Resources Headquarters (392 Meter) das vierthöchste Gebäude der Stadt. Zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung im Jahr 1996 war der Wolkenkratzer das höchste Hochhaus Chinas und das dritthöchste der Welt nach dem Sears Tower in Chicago und den Türmen des World Trade Center in New York. Es war das erste Mal, dass ein Wolkenkratzer außerhalb der Vereinigten Staaten das berühmte Empire State Building überragte. Allerdings nur nach der strukturellen Höhe, sowohl das Dach als auch die Antennenspitze des Empire State Buildings ist höher als das Dach bzw. die Turmspitze des Shun Hing Squares. Bis 2011 blieb es das höchste Gebäude in Shenzhen. Im auch Di Wang Commercial Building genannten Gebäude befinden sich auf 273.349 m² Büros internationaler Unternehmen, Appartements und eine Shopping-Mall. Zusammen mit dem 33 Etagen hohen Appartement-Nebengebäude bildet der Shun Hing Square ein wichtiges Einzelhandelszentrum der Stadt. Die Architekten von K.Y. Cheung Design Associates schufen ein modernes Äußeres mit einer grau-grünen Glasfassade. Im oberen Gebäudeteil ragen jeweils links und rechts zwei spitzwinklige Dreiecke aus dem Gebäude; Nachts werden die Stahlspitzen beleuchtet. Im 69. Stockwerk auf einer Höhe von etwa 300 Metern ist eine öffentlich zugängliche (kostenpflichtig) Etage mit 360° Aussicht über Shenzhen.

Quelle: Wikipedia

More intresting stuff