Javascript must be enabled to use all features of this site and to avoid misfunctions
Allianzarena vs. Reichstag - Vergleich der Größen
HOME
Kategorienauswahl:
Gebäude
Kategorienauswahl
NEW
Gebäude 1

Gebäude 2

Abbrechen

Suche in

Ort

Ort tauschen

Ranking
Spiele

Home
Suche
Account

Reichstag


Höhe: 47m
Ort: Berlin
Jahr: 1894
Reichstag

Allianzarena


Höhe: 50m
Ort: München
Jahr: 2005
Allianzarena

Allianzarena vs Reichstag


Allianzarena
Reichstag
Ändern

Allianzarena

Allianzarena

Höhe

50m
Stockwerke0
Jahr2005
StadtMunich

Informationen

Die Allianz Arena ist ein Fußballstadion im Münchner Norden und bietet 75.021 Plätze für Bundesligaspiele, davon 57.343 Sitzplätze, 13.794 Stehplätze, 1.374 Logenplätze, 2.152 Business-Seats (davon 102 Plätze für Ehrengäste) und 966 Sponsorenplätze. Seit der Saison 2005/06 spielt der FC Bayern München seine Heimspiele in der Allianz Arena. Bis zum Ende der Saison 2017 war die Allianz Arena auch die Heimat des TSV 1860 München.



Sie war auch Austragungsort der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 und des Endspiels der UEFA Champions League 2012. Das Stadion war zunächst im gemeinsamen Besitz der FC Bayern München AG und des TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA. Später erwarb die FC Bayern München AG die Anteile der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA und ist nun der alleinige Eigentümer.

Quelle: Wikipedia
Ändern

Reichstag

Reichstag

Höhe

47m
Stockwerke0
Jahr1894
StadtBerlin

Informationen

Der Reichstag (Deutsch: Reichstagsgebäude ausgerufen [??a?çsta?ksg??b??d?]; offiziell: Deutscher Bundestag - Plenarbereich Reichstagsgebäude ausgesprochen [ ?d??t?? ?b?nd?s?ta?k ?ple?na?rb?ra?ç ??a?çsta?ksg??b??d?]) ist ein historisches Gebäude in Berlin, das als Sitz des Reichstages des Deutschen Reiches errichtet wurde. Es wurde 1894 eröffnet und beherbergte den Reichstag bis 1933, als es nach einem Brand schwer beschädigt wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude nicht mehr genutzt; das Parlament der Deutschen Demokratischen Republik (Volkskammer) tagte im Palast der Republik in Ostberlin, das Parlament der Bundesrepublik Deutschland (Bundestag) im Bundeshaus in Bonn. Die Gebäuderuine wurde in den 1960er Jahren vor Witterungseinflüssen geschützt und teilweise restauriert, aber erst nach der deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 wurde unter der Leitung des Architekten Norman Foster eine vollständige Restaurierung versucht. Nach seiner Fertigstellung 1999 wurde es wieder zum Tagungsort des Deutschen Bundestages: dem modernen Bundestag. Der Begriff Reichstag, wenn er als Bezeichnung für eine Diät verwendet wird, geht auf das Heilige Römische Reich zurück. Das Gebäude wurde für den Reichstag des Deutschen Reiches gebaut, auf den der Reichstag der Weimarer Republik folgte. Letzterer wurde zum Reichstag von Nazi-Deutschland, der das Gebäude nach dem Brand von 1933 verließ (und nicht mehr als Parlament fungierte) und nie wieder zurückkehrte, sondern stattdessen die Kroll-Oper benutzte; der Begriff Reichstag wird seit dem Zweiten Weltkrieg von deutschen Parlamenten nicht mehr verwendet. Im heutigen Sprachgebrauch bezieht sich das Wort Reichstag vor allem auf das Gebäude, während Bundestag die Institution bezeichnet.

Quelle: Wikipedia

More intresting stuff