Javascript must be enabled to use all features of this site and to avoid misfunctions
Allianzarena vs. Ponte City Apartments - Vergleich...
HOME
Kategorienauswahl:
Gebäude
Kategorienauswahl
NEW
Gebäude 1

Gebäude 2

Abbrechen

Suche in

Ort

Ort tauschen

Ranking
Spiele

Home
Suche
Account

Ponte City Apartments


Höhe: 173m
Ort: Johannesburg
Jahr: 1975
Ponte City Apartments

Allianzarena


Höhe: 50m
Ort: München
Jahr: 2005
Allianzarena

Allianzarena vs Ponte City Apartments


Allianzarena
Ponte City Apartments
Ändern

Allianzarena

Allianzarena

Höhe

50m
Stockwerke0
Jahr2005
StadtMunich

Informationen

Die Allianz Arena ist ein Fußballstadion im Münchner Norden und bietet 75.021 Plätze für Bundesligaspiele, davon 57.343 Sitzplätze, 13.794 Stehplätze, 1.374 Logenplätze, 2.152 Business-Seats (davon 102 Plätze für Ehrengäste) und 966 Sponsorenplätze. Seit der Saison 2005/06 spielt der FC Bayern München seine Heimspiele in der Allianz Arena. Bis zum Ende der Saison 2017 war die Allianz Arena auch die Heimat des TSV 1860 München.



Sie war auch Austragungsort der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 und des Endspiels der UEFA Champions League 2012. Das Stadion war zunächst im gemeinsamen Besitz der FC Bayern München AG und des TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA. Später erwarb die FC Bayern München AG die Anteile der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA und ist nun der alleinige Eigentümer.

Quelle: Wikipedia
Ändern

Ponte City Apartments

Ponte City Apartments

Höhe

173m
Stockwerke54
Jahr1975
StadtJohannesburg

Informationen

Ponte City ist ein Wolkenkratzer im Berea-Viertel von Johannesburg, Südafrika, in unmittelbarer Nähe von Hillbrow. Er wurde 1975 bis zu einer Höhe von 173 m (567,6 ft) gebaut und ist damit der höchste Wohnhochhauskomplex in Afrika. Das 55-stöckige Gebäude ist zylindrisch, mit einem offenen Zentrum, das zusätzliches Licht in die Wohnungen lässt. Der zentrale Raum wird als 'der Kern' bezeichnet und erhebt sich über einen unebenen Felsboden. Als Ponte City gebaut wurde, galt es aufgrund seiner Aussicht über ganz Johannesburg und seine Umgebung als eine äußerst begehrenswerte Adresse. Die Leuchtreklame oben auf dem Gebäude ist die größte Leuchtreklame auf der Südhalbkugel und warb vor dem Jahr 2000 für die Coca-Cola Company. Gegenwärtig wirbt sie für die südafrikanische Mobilfunkgesellschaft Vodacom.

Quelle: Wikipedia

More intresting stuff